Donnerstag hat grünes Licht zu ‚mediterranen Gerichten auf Solric‘, ein gemeinsames Projekt von Terra Mare Mediterrània Stiftung und dem Solric Restaurant gegeben. Die Initiative hat mit einem guten Ruf gestartet und hat sich zu einem erfolgreichen Aufruf gewesen, etwa siebzig Menschen, die an dem Abendessen Diskussion teilgenommen haben. Die Gäste haben die Sprecher der kommunalen Gruppe Citizens Ruben Viñuales, und der Sprecher der kommunalen Gruppe von pdecat, Didac Weihnachten gewesen, der kurz über die Zukunft der Stadt im mittel- und langfristig sprach und dann die Fragen beantwortet haben Teilnehmer.

, Ihre beruflichen Lebensläufe mit einem Hauch von seinem persönlichen Leben Präsident Mediterrània Mare Terra Foundation, Engel Juárez, eröffnete die Veranstaltung durch eine kleine Überprüfung der beiden Gäste zu machen, in dem er mit seinem besonderen Stil vermischen. Der Miteigentümer von Solric, Francisco Ferreres, begrüßte die Teilnehmer und erklärte, dass diese Veranstaltung mit dem Willen ins Leben gerufen wurde, ein nützliches Werkzeug für die Stadt zu werden.

Dann ist Weihnachten für Dídac an der Reihe. Der PDeCAT-Sprecher sagte, dass Tarragona einen sehr wichtigen Mangel an Selbstwertgefühl habe, und das müssen wir ändern. Und um dies zu ermöglichen, bedarf es einer neuen Führung sowie einer Änderung der Einstellung und einer radikalen Mentalität. Nadal hat seinen Vortrag in zehn Punkte unterteilt, von denen die meisten mit Mikropolitik zu tun haben. Er bekräftigte, dass die Verwaltung modernisiert, das Reinigungsmodell grundlegend reformiert und das Budget für die Bürgerbeteiligung deutlich erhöht werden müsse. Und er schloss: «Wir müssen glauben, dass wir Kapital sind und als solches trainieren. Wir müssen die Führung des Camp de Tarragona übernehmen, weil wir die Stadt sind, die wir verdienen «.

Dann hat er das Wort Rubén Viñuales aufgegriffen, der seine Intervention auf die Notwendigkeit konzentriert hat, die Marke Tarragona zu fördern, um den Tourismus zu steigern. «Wenn ich Bürgermeister bin, wird eine der ersten Entscheidungen darin bestehen, eine Marketingabteilung einzurichten. Weil wir ein sehr gutes Produkt haben, aber sehr schlechtes Marketing “, sagte er. Viñuales hat den zweiten Teil seiner Rede auf die Nähe konzentriert. In diesem Zusammenhang versicherte er: „Wir wollen die Bezirksräte einführen, was zweifellos ein notwendiges Instrument für alle Nachbarn ist. Die Verwaltung muss viel enger zusammenrücken und den Bürgern zur Verfügung stehen, und dies ist in Tarragona seit Jahren nicht mehr der Fall.

Die beiden Vorträge wurden gehalten, während die Teilnehmer die köstlichen Gerichte Solric geschmeckt. Und sobald die Desserts angekommen sind, hat die Versammlung begonnen. Mehrere Gäste wollten ihren Standpunkt zum Tarragona der Zukunft darlegen und haben den Gästen auch Fragen gestellt. Die Atmosphäre war entspannt und das Gespräch hätte sich um ein Vielfaches verlängern können. Einer der Höhepunkte ist, dass Weihnachten und Weihnachten in mehreren Punkten zusammenfielen, darunter die Notwendigkeit eines neuen Bürgermeisters. In jedem Fall ist das Wichtigste, dass während des Abends einige Ideen aufgezeigt wurden, die für Tarragona sehr nützlich sein könnten.

Bevor Angel Juárez das Dinner-Kolloquium abschließt, hat er bekannt gegeben, dass der Protagonist der zweiten Mahlzeit der Bürgermeister von Tarragona, Josep Fèlix Ballesteros, sein wird. Bald wird der Termin der Veranstaltung bekannt gegeben.

"Mahlzeiten vom Mittelmeer bis Solric" ist ein weiterer Schritt im Renovierungsprozess, den das historische Solric Restaurant seit Mitte des 2018 durchlaufen hat. Seitdem hat sich die Einrichtung ihr Angebot und Dienstleistungen erhöht und auch ihre Schreiben und Menüs erneuert sowie neue Anlagen gebaut zu haben, wie ein Kinderbereich und eine Chill-out-Bereich. All dies, indem wir seiner Geschichte treu bleiben, die bis ins 1960-Jahr zurückreicht. Es befindet sich in einem achtzehnten Jahrhundert Bauernhaus mit Arrabassada und der antiken Via Augusta ist die Solric Restaurant einem der Betriebe Tarragona Stadt bezeichnet und die einzige, die für die Kunden ausreichend kostenlose Parkplätze.

Quelle: http://diaridigital.tarragona21.com/gran-exit-dassistencia-al-primer-apat-de-mediterrania-al-solric/