1. Du isst weniger Fett

Wenn Sie damit umgehen, essen Sie weniger Fett, weil der Überschuss von den Gittern tropft. Auf dem Grill wird das Fett gekocht. In einer Pfanne über dem Herd oder Feuer kann das Fett nirgendwo hingehen, sammelt sich also an und wird normalerweise vom Fleisch wieder absorbiert.

2. Gegrilltes Gemüse ist besser

Den meisten Menschen ist nicht bewusst, dass Gemüse beim Rösten mehr Vitamine und Mineralien enthält. Dies gilt insbesondere für Gemüse mit niedrigem Wassergehalt.

Darüber hinaus ist das Gemüse, das Sie auf dem Grill zubereiten, in der Regel frisch und saisonal und liegt einen Schritt über den Dosenversionen. Sie können sie in Aluminiumfolie einwickeln oder einfach auf den Grill legen, sodass das Kochen des Gemüses ernährungsphysiologisch weitaus vorteilhafter ist als das Kochen oder Braten.

3. Fleisch behält Nährstoffe

Wenn Sie ein Stück werfen Fleisch gegrillt, enthält tatsächlich mehr Riboflavin und Thiamin. Diese beiden Nährstoffe spielen eine entscheidende Rolle für eine gesunde Ernährung und sind mit vielen gesundheitlichen Vorteilen verbunden.

4. Sie verwenden weniger Butter oder Öl

Wenn Sie ein Meister auf dem Grill sind und das Essen nicht zu lange kochen, erhalten Sie saftige Fleischstücke und leckeres Gemüse. Da der Grill mehr Feuchtigkeit speichert, werden Sie weniger versucht sein, Butter, Öl oder andere Gewürze zu verwenden, um Ihr Essen zu verbessern. Das bedeutet nicht nur, dass Sie weniger Kalorien verbrauchen, sondern auch, dass Sie weniger ungesunde Dinge in Ihren Körper stecken.

Jetzt weißt du, es gibt keine Entschuldigung, nicht zu kommen, um es zu versuchen SolRic unsere gegrilltes Fleisch und Gemüse.